Team & Business Coaching
 Team & Business Coaching  

Innovationskraft und Kreativität systemisch messen. Wachstumsziele klar definieren.

Innovationskraft und Kreativität systemisch analysieren. Wachstums- und Entwicklungs-ziele definieren.

Unsere systemischen Analysen beziehen sich auf die 3 wichtigsten Entwicklungs-bereiche für ein professionelles Innovationsmanagement:

 

1. Stärkung der Innovationskraft
    (Unternehmen)

 

2. Aktivierung von Kreativ-Potenzialen
    (Mitarbeiter)

 

3. Innovationen erfolgreich umsetzen
    (Projekte)

 

1. Stärkung der systemischen Innovationskraft des Unternehmens

 

Als Basis-Analyse empfiehlt sich ein persönliches Assessment im Management- Team zu den Gestaltungsfeldern von Innovationskraft. Das wir auf Basis der 
9 KIM © Erfolgsfaktoren für innovatives Wachstum oder mithilfe des Software-gestützen iCOMP © Radars kurzfristig durchführen können.

Gefolgt von Führungskräfte- und Team-Wokshops für vertiefende, praxis-orientierte SWOT-Analysen.

 

Diese Analysen können um persönliche Gespräche mit dem Management und Mitarbeitern in Schlüsselfunktionen/-Rollen ergänzt werden. Sowie durch strukturierte schriftliche Befragungen.

 

Die gemeinsame Bewertung der einzelnen Faktoren für Innovationskraft erfolgt dann anhand konkreter Szenarien.

Unsere Ziele:

 

  • Stärken und Schwächen des Unternehmens ganzheitlich und
    im Benchmark-Vergleich (soweit sinnvoll) herausfiltern

 

  • Drei bis vier konkrete Handlungsfelder zur systematischen Erhöhung
    der Innovationskraft für die praktische Umsetzung priorisieren
    (z.B. unternehmerisches Handeln fördern, Innovations-Tools und
    -Methoden einführen, Strategien intern besser kommunizieren)

 

Aufbauend auf dieser Basis-Analyse können bereits konkrete Wachstumspfade und Innovationsfelder für das Unternehmen im Rahmen einer Innovations-strategie (Zukunftsperspektive) ausgearbeitet werden. Bei Bedarf ergänzt  um weitere Analysen zum Markt, Wettbewerb, Trendumfeld etc.

 

 

2. Aktivierung der (stillen) Kreativ-Potenziale von Mitarbeitern und Führungskräften

 

Über HBDI® Denkstilanalysen erheben wir Einzel- und Team-Profile der in Innovationsprojekten involvierten Mitarbeiter und Führungskräfte. Die dann in Einzel-Interpretationsgesprächen und Team-Workshops gemeinsam und "wertfrei" vor allem dahingehend analysiert werden:

 

Wer idealer Weise welche Rollen und Verantwortlichkeiten entsprechend seiner natürlichen Denkstil-Präferenzen und -Fähigkeiten übernehmen kann.

 

Und welche Rahmenbedingungen für besonders kreative und innovative Leistungen jedes Einzelnen sowie in Entwicklungsteams geschaffen werden sollten (z.B. kreativer Freiraum, Führungsstil, Methoden, Tools). Immer bezogen auf die 9 KIM © Erfolgsfaktoren.

 

Talentorientierte Sichtungs-Workshops und -Trainings (s.u.) mit potenziellen Mitarbeitern können diese Analysen individuell und qualitativ ergänzen.

 

Diese Analyse hat - auf Grundlage der vorgefundenen Präferenzen und Kompetenzen der einzelnen Team-Mitglieder (!) - folgende Ziele:

 

  • Optimale Team-Zusammensetzungen und Rollenverteilung skizzieren
  • Ideale Prozessabläufe und Rahmenbedingungen definieren
  • Entwicklungspotenziale Einzelner und von Teams abschätzen
  • Individuelle Förderungs- und Coaching-Maßnahmen inkl. nötiger organisatorischen Veränderungen aufzeigen

 

3. Begleitung konkreter Innovationsprojekte (z.B. Neuproduktentwicklung)

 

Hier werden sowohl die auf das Unternehmen bezogenen iCOMP Radar - Ergebnisse (s. Punkt 1) als auch die auf einzelne Personen und Teams ausgerichteten HBDI®Analysen (s. Punkt 2) für das optimale Aufsetzen
und die planmäßige Begleitung von Innnovationsprojekten genutzt.

 

Ergänzt wir dies um spezifische Analysen der konkreten Aufgabe und der innovativen Herausforderung - inkl. akuter Barrieren und potenzieller Konflikfeldern in den verantwortlichen Innovationsteams (Kommunikation, Verhalten, Führung etc.)


Unser Ziel ist generell, möglichst schnell optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche, agile Innovationsentwicklungen in den Innovationsteams zu schaffen, insbesondere:

 

  • aufgabenspezifische Team-Zusammensetzungen und Rollenverteilung
  • aufgabenspezifische Prozessabläufe und Rahmenbedingungen
  • aufgabenspezifische Unterstützungs- und Coaching-Maßnahmen
  • ggf. Bereitstellung externer Unterstützung
  • Instrumente zur Beseitigung von Barrieren und Klärung von Konflikten (inkl. Präventionsmaßnahmen)

 

Workshops zur Sichtung und Bewertung

Kreative Sichtungs- und Bewertungs-Workshops

Unsere systemischen "Analyse-Workshops" können sich auf einzelne Funktionen, Bereiche oder das ganze Unternehmen beziehen.

 

Und sollten frühzeitig durch "Kreativ-Workshops/Trainings" zur praxisnahen Sichtung von talentierten Mitarbeitern und zur besseren Einschätzung von Team-Potenzialen ergänzt werden.

 

Bei konkreten Innovationsprojekten kommen eher Audits, Kick-Offs und Teambuilding-Workshops in Betracht, die mit Entwicklungs-, Marketing- und Vertriebsabteilungen oder interdisziplinären Teams durchgeführt werden.

 

ANDREAS BIENERT

Creative Consultants

T +49 (0) 8171-38 500 77

Kontakt

Master Coach & Senior Consulting Partner, Trainer, Speaker

Zertifizierter Coach & Trainer

 

 

 

Diplom-Kaufmann

Marketing-Lehrstuhl

Prof. Dr. Volker Trommsdorff

 

 

Zertifizierter Ideenmanager

Prof. Dr. Jürgen Rothlauf

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2020 ANDREAS BIENERT Creative Consultants, Wolfratshausen